Kontakt
Münch Fliesenausführung GmbH
Teilestraße 11-16
12099 Berlin
Homepage:www.muench-fliesenausfuehrung.de
Telefon:030 24530505
Fax:030 24530506

Natur­steine sind besonders wasser­scheu

Eine wirkungsvolle Drainage schützt vor Schäden am Terrassenbelag

Gutjahr Naturstein
Gutjahr Aqua Drain EK

Granit, Basalt und Sandstein: Immer mehr Bauherren entscheiden sich für edle Natursteinbeläge auf Terrassen oder Balkonen. Doch die Freude an der hochwertigen Optik bleibt nur dann auf Dauer bestehen, wenn für eine ausreichende Entwässerung der Konstruktion gesorgt ist. Denn gerade Natursteine sind besonders anfällig für Stauwasser unter dem Belag - das Resultat können hässliche Kalkablagerungen, hartnäckige Feuchtigkeitsflecken und sogar Frostschäden sein. Dabei lassen sich solche Schäden durch den Einsatz eines geeigneten Drainagesystems vermeiden.

Wir empfehlen, Natursteine auf sogenanntem Drainmörtel zusammen mit einer Flächendrainage zu verlegen, damit eine schnelle, dauerhafte Entwässerung der Konstruktion sichergestellt wird. Dafür sind spezielle Drainagesysteme, zum Beispiel AquaDrain® EK von GUTJAHR, entwickelt worden: Diese Flächendrainage bildet mit ihren Kanälen einen definierten Hohlraum unter dem Belag. Damit kann Wasser, das zwangsläufig über die Fugen eindringt, besonders schnell abfließen. Gleichzeitig sorgt dieser Hohlraum dafür, dass eine Luftzirkulation stattfindet. Dadurch trocknet der Natursteinbelag schneller ab. Ein weiterer Vorteil: Das System verfügt über ein spezielles Gittergewebe, das dauerhaft wasserdurchlässig bleibt - somit wird verhindert, dass sich Kalk festsetzt und die Drainage verstopft.

AquaDrain® EK ist eine kapillarbrechende Flächendrainage, die speziell für die Verlegung von Naturwerkstein auf Einkornmörtel entwickelt wurde. Das System gewährleistet eine schnelle, verzögerungsfreie Entwässerung und sorgt damit für dauerhaft schöne, schadensfreie Beläge.

Gutjahr AquaDrain EK

Beste innere Werte: Kapillarpassiv und höchstes Wasserableitvermögen.

AquaDrain® EK ist kapillarpassiv, d.h. der Einkornmörtel wird vollflächig aufgestelzt, so dass dieser nicht mehr in direktem Kontakt zur Wasser führenden Abdichtungsebene steht. Feuchtigkeit gelangt somit nicht mehr zurück in die Drainschicht und damit auch nicht in den Belag.

Die Drainkanäle schaffen einen drainfähigen Hohlraum von über 95%, der eine extrem schnelle Entwässerung sicher stellt. Das Wasserableitvermögen ist dadurch um mehr als das 100-fache höher als bei reinen Einkornmörtelschichten. Dies wurde in einem Prüfbericht der Kiwa TBU Greven eindrucksvoll bestätigt. Die kapillarbrechende Funktion und das hohe Drainvolumen sorgen außerdem für eine wesentlich beschleunigtes Abtrocknen der obersten Belagsschicht.

Gutjahr AquaDrain EK

Optimale Ergebnisse:

  • Abtrocknung der Beläge wird durch eine schnelle, effektive Entwässerung beschleunigt.
  • Frostschäden und Ausblühungen werden durch die kapillarbrechende Funktion nachweislich vermieden.

Außerdem:

  • Bis zu +21dB Trittschallverbesserung.
    (Aktuelle Untersuchung durch das Labor für Bauphysik der FH Wiesbaden.)
  • Im System mit AquaDrain® Drainrosten bei niedrigen Türanschlusshöhen einsetzbar.
  • Einsetzbar auch für Großformate im Außenbereich.
  • Einsetzbar auch bei zu geringem Gefälle.

Zur Planung und Ausführung sollte stets ein versierter Fachbetrieb hinzu gezogen werden.

Quelle: GUTJAHR Systemtechnik GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG