Kontakt
Münch Fliesenausführung GmbH
Teilestraße 11-16
12099 Berlin
Homepage:www.muench-fliesenausfuehrung.de
Telefon:030 24530505
Fax:030 24530506

Schluss mit wackelnden Terrassen­belägen

System kombiniert feste und lose Verlegung von Platten

Gutjahr wackelnde Terassenbeläge
Gutjahr wackelnde Terassenbeläge

Wer seinen Balkon oder seine Terrasse gestaltet, steht vor der Frage: Sollen Fliesenbeläge oder lose verlegte Betonwerkstein-Platten eingesetzt werden? Der Trend geht zu losen Belägen. Sie gelten als weniger schadensanfällig und schnell zu verlegen. Zudem werden sie in einer ganzen Reihe von Designs und Formaten angeboten. Nachteil: Die auf Stelzlagern oder im Splittbett lose verlegten Beläge können wackeln und nach einiger Zeit uneben liegen – besonders, wenn man sich für dünne, leichtgewichtige Platten entscheidet.

TerraMaxx PF Produktbild

Abhilfe schafft da zum Beispiel TerraMaxx® PF von GUTJAHR, ein dünnschichtiges System zur festen Verlegung loser Beläge. Statt Kies, Splitt oder Stelzlager wird einfach eine Flächendrainage als Belagsträger verwendet. Die Fliesen oder Platten werden darauf mit einer Spezial-Fixiermasse punktuell verklebt. So entsteht eine feste Belagsoberfläche, die nicht wackelt, kippelt oder wandert und dadurch die Vorteile der losen und der festen Verlegung kombiniert. Gleichzeitig verhindert das System Probleme mit der Aufbauhöhe, die besonders im Bereich der Türanschlüsse kritisch werden kann. Statt insgesamt ca. 95 mm Höhe, die man bei einem Aufbau mit Kies oder Splitt als Belagsträger braucht, kommt TerraMaxx® PF bereits mit 26 mm aus – ideal, wenn nur geringe Aufbauhöhen vorhanden sind. Weiterer Vorteil: Der Quadratmeter wiegt nur 36 kg, im Gegensatz zu mindestens 110 kg/m² bei konventionellen Verlegeverfahren.

Wie andere Drainagesysteme auch, sorgt dieses System für effektive Entwässerung und dadurch für lange Schadenfreiheit. Ein Fugenstab verhindert zudem, dass grober Schmutz in die Fugen gerät. Die Optik wird dadurch aber nicht beeinträchtigt: Die Fugen sind nur drei mm breit, der Fugenstab selbst nicht sichtbar – zusammen mit einem passenden Drainabschlussprofil eine saubere Sache.

Kombiniert die Vorteile von loser und fester Verlegung.

Mit dem TerraMaxx® PF Verlegesystem lassen sich auch dünnschichtige, leichtgewichtige Beläge sicher und rationell verlegen. Dabei werden selbstliegende Platten ab 11 mm Dicke mit der TerraMaxx® PF-FM Spezial-Fixiermasse auf der Aqua Drain® T+ Flächendrainage verklebt. Die optimale Lösung vor allem für großformatige Beläge.

Vorteile der Verklebung auf Flächendrainage AquaDrain® T+

Aquadrain T+

Der Belag bleibt wo er hingehört:
Die punktweise Fixierung auf Aqua Drain® T+ ist ideal für die Verlegung dünner, leichter Platten. Der lose Belag erhält die Charakteristik eines festen Belages, d.h. kein Wackeln, kein Kippeln, keine wandernden Beläge.

Keine Chance für Stauwasser und Versottungen:
Mit TerraMaxx® PF verlegte Beläge sehen dauerhaft gut aus: Der profilierte TerraMaxx® Fugenstab für Beläge 40/40 cm verhindert, dass grober Schmutz in die Fugen gerät und zu Versottungen führt. Gleichzeitig kann Oberflächenwasser über die Fugen und die Drainage abgeleitet werden.

TerraMaxx PF Produktbild

Mit AquaDrain® T+ bleibt alles trocken:
Die AquaDrain® T+ Flächendrainage sorgt für eine schnelle und dauerhafte Entwässerung der Belagskonstruktion. Versottungen oder Schlammbildungen, wie sie bei lose verlegten Belägen häufig vorkommen, werden vermieden. AquaDrain® T+ ist nicht umsonst seit über 25 Jahren schadensfrei im Einsatz.

Sparsames System
Mit einem Komplettaufbau ab 23 mm inkl. Belag spart das System bis zu 70 % Aufbauhöhe und ist so ideal für Sanierungen. Die Verwendung leichtgewichtiger Platten sorgt für bis zu 80 % Gewichtsersparnis und damit für eine schnelle, einfache Verarbeitung.

Auf Sicherheit geprüft:
Das TerraMaxx® PF Verlegesystem wurde von der MPA Darmstadt in Bezug auf Druckbelastbarkeit und Frost-Tauwechselbeständigkeit der Fixierung in Anlehnung an die DIN EN 1348 geprüft.

Ergebnis:

  • Kein Wackeln, kein Kippeln, kein Wandern der Beläge.
  • Bis zu 80% Gewichtsersparnis und bis zu 70% Höhenersparnis.
  • Keine Versottung, keine Verunkrautung, keine Verstopfung der Fugen und der Konstruktion.
  • Schönere Oberflächenoptik durch schmale, saubere Fugen.
  • Ideal für Großformate im Außenbereich.

Quelle: GUTJAHR Systemtechnik GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG