Kontakt
Münch Fliesenausführung GmbH
Teilestraße 11-16
12099 Berlin
Homepage:www.muench-fliesenausfuehrung.de
Telefon:030 24530505
Fax:030 24530506

GUTJAHR bietet die neue Generation der Trocken­bau-Fuß­boden­heizun­gen

Gutjahr indortectherm

Bei allen Vorteilen, die eine Warmwasser-Fußbodenheizung bietet, haben herkömmliche Systeme jedoch einen entscheidenden Nachteil. Sie erfordern Konstruktionshöhen bis zu 81 mm, die gerade in der Sanierung meist nicht vorhanden sind.

GUTJAHR setzt mit dem neu entwickelten und rundum geprüften IndorTec® THERM Komplettsystem neue Maßstäbe: Als Spezialist für konstruktive Problemlösungen bieten wir ein Warmwasser-Heizungssystem mit nur 30 mm Aufbauhöhe inkl. Dämmung an. Das Trockenbausystem gewährleistet einen schnellen und einfachen Einbau, denn aufwändige Arbeiten mit Estrich entfallen. Das spart Zeit und Kosten – und ist optimal für Bauherren, Architekten und Verarbeiter.

IndorTec® THERM: innovativ – schnell – schlank

IndorTec Therm

Trockenbau ohne Estrich

  • nur 30 mm Systemhöhe
  • extrem schnelle Verlegung, da Trocknungs-Wartezeiten des Estrichs entfallen
  • deutlich reduziertes Gewicht

Gleichmäßige Belagserwärmung

  • dank werkseitig aufkaschiertem Alu-Wärmeleitblech

Umfangreiche Prüfzeugnisse

  • Brandverhalten, Belastungsprüfungen, Trittschall durch unabhängige Institute geprüft

Energie-Ersparnis

  • Aufheizen dicker Estrichschichten entfällt, dadurch schnellere Reaktionszeit der Fußbodenheizung
  • durch niedrige Vorlauftemperatur/effektive Heizleistung optimale Nutzung moderner Heiztechnik und regenerativer Energien wie Wärmepumpen oder Solartechnik

Bessere Dämmleistung – verbesserter Trittschall

  • dank innovativem, hochwertigem Neo-EPS Dämmmaterial
  • 16dB Trittschallminderung (in Anlehnung an DIN EN ISO 140-8)

Kein Estrich!

Das spart mehr als Zeit.
Dünnschichtige Estrich-Systeme schlagen mit ca. 57 mm zu Buche – herkömmliche Estrich-Systeme sogar mit 81 mm. Das IndorTec® THERM Fußbodenheizungssystem kommt komplett ohne Estrich aus. Eine intelligente, dünne Entkopplungsmatte ersetzt die dicke Estrichschicht und macht das System mit nur 30 mm Aufbauhöhe zu einem der dünnsten Systeme im Markt. Damit ist IndorTec® THERM optimal für die Sanierung.

Aber auch die weiteren „Estrich-freien“ Vorteile sprechen für sich:

  • Extrem schneller Einbau ohne wochenlange Trocknungs- und Wartezeiten (Zementestrich mind. 28 Tage/Calciumsulfatestrich mind. 48 Tage)
  • Deutliche Gewichtsersparnis von über 90 % (nur ca. 9,5 kg/m² statt ansonsten 110 kg/m²)
  • Reaktionsschnell wie eine Elektrofußbodenheizung und energiesparender als eine konventionelle Warmwasser-Fußbodenheizung
  • Energieersparnis durch geringere Vorlauftemperatur und dank der geringen Rohrüberdeckung (keine Estrichschichten) sowie der schnellen Wärmeverteilung durch Wärmeleitbleche
IndorTecTHERM: innovativ – schnell – schlank

So viel Gutes steckt in 30 Millimetern

Die GUTJAHR Warmwasser-Fußbodenheizung – optimal unter Fliesen und Naturstein – ist eine angenehme Sache. Nicht nur für den Bauherren – auch für den Fliesenleger! Denn das nur 30 mm hohe System spart lästige und zeitaufwändige Estricharbeiten ein und lässt sich extrem schnell verlegen.

Selbstklebende Entkopplungsmatte!

Macht die Verarbeitung einfach.
Die IndorTec® THERM Entkopplungsmatte kann dank einer innovativen Selbstklebetechnologie einfach und schnell verlegt werden. Die verarbeitungs- und zeitaufwändige Verklebung mit Kleber entfällt – ebenso wie die Trocknungszeiten.

Hochwertiger Dämmstoff!

Hält besser warm.
Das IndorTec® THERM Heizungselement besteht aus hochwertigem Neo-EPS Dämmmaterial. Damit bietet es bei vergleichbarer Dicke eine 20 % bessere Dämmung als herkömmliche Systeme aus Polystorol (EPS). So werden die Anforderungen der ENEV 2012 mit diesem sehr dünnschichtigen Aufbau erfüllt.

Wärmeleitblech.

Verteilt die Wärme.
Das werkseitig aufgebrachte Aluminium-Wärmeleitblech auf dem Heizungselement sorgt dafür, dass sich die Wärme der Wasserrohre schnell und gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt und sogenannte „Hotspots“ vermieden werden

Heizen & Kühlen.

Mit ensprechenden Steuerungselementen kann IndorTec® THERM auch als Kühlung eingesetzt werden.

Umfangreiche Prüfungen!

Sorgen für mehr Sicherheit.
IndorTec® THERM wurde von unabhängigen Instituten umfangreich in Belastungsprüfungen, Trittschallprüfungen, Brandschutzprüfungen und Großformat-Belastungstests auf Herz und Nieren geprüft.

Quelle: GUTJAHR Systemtechnik GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG