Kontakt
Münch Fliesenausführung GmbH
Teilestraße 11-16
12099 Berlin
Homepage:www.muench-fliesenausfuehrung.de
Telefon:030 24530505
Fax:030 24530506

Active Surfaces® - Inno­vation für Ihr Wohl­befinden

Für unseren all­täg­lichen Lebens­raum sind Sicher­heit und Frei­heit ein abso­lutes Muss. Design ist dabei jedoch nicht weniger wich­tig. Aus diesem Grund kann die Wahl der Materia­lien ent­schei­dend sein.

Logo Iris Ceramica

Active Surfaces®-Ober­flächen bieten nicht nur an­spruchs­volle Ästhetik, sondern sind die inno­vative Antwort auf unser Bedürf­nis nach Wohl­be­finden und Sicherheit.

Konkret machen sich Active Surfaces® die photo­kata­ly­tischen Eigen­schaften von mit Silber dotiertem Mikron-großen Titan­dioxid zunutze, das eine einfache Keramik­ober­fläche in ein umwelt­aktives Material mit anti­bakte­riellen, anti­viralen, schad­stoff­ab­bauenden, geruchs­neu­trali­sie­renden und selbst­rei­nigenden Eigen­schaften verwan­delt. Dabei handelt es sich um ein 100 % italienisches Patent der Iris Ceramica Group, das in Zusammen­arbeit mit der Fakultät für Chemie der Uni­versität Mailand ent­wickelt wurde. Ein Forschungs­projekt, das dauerhaft weitergeführt wird, um die tech­nischen Leistungen der Materialien weiter zu verbessern.

Bildbeschreibung - was ist hier zu sehen

Weitere Infos? Einfach QR-Code scannen!


WIE FUNK­TIO­NIEREN ACTIVE SURFACES® ?

Bildbeschreibung - was ist hier zu sehen
Bildbeschreibung - was ist hier zu sehen
Bildbeschreibung - was ist hier zu sehen
Bildbeschreibung - was ist hier zu sehen

ANTIBAKTERIELL UND ANTIVIRAL

ABTÖTUNG VON BAKTERIEN UND VIREN UND VERHIN­DE­RUNG DER BIO­FILM­BILDUNG

Dank der photo­kata­lytischen Eigen­schaften von mit Silber dotier­tem Titan­dioxid sind Active Surfaces®-Ober­flächen in der Lage, bis zu 99,99 % aller Bakterien zu beseitigen: angefangen bei häufig vorkom­menden Keimen wie Escherichia Coli, bis hin zu den gefähr­lichsten und anti­biotika­resistenten Bakterien wie Staphylo­coccus Aureus MRSA. Daneben beschei­nigen die auch für Sie erhältlichen eigens erstellten vielfachen Labortests sowie die klassischen ISO-Zertifizie­rungen (ISO 21702 – ISO 18061) die antivirale Effi­zienz des Materials gegen die vier bekann­testen Virus­stämme: die pande­mischen Influenza­viren H1N1 und H3N2, das Enterovirus 71 und das Poliovirus.

Ein im März 2021 durch­geführter Labortest hat außer­dem gezeigt, dass Active Surfaces®-Ober­flächen in der Lage sind, das SARS-CoV-2 Virus (den Auslöser von Covid-19) nach nur vier­stündiger UV-Strahlen­exposition (natürliches Licht und tradi­tio­nelles Kunst­licht) zu bis zu 94 % abzutöten.


SCHADSTOFF­ABBAUEND

ABBAU VON SCHAD­STOFFEN

Active Surfaces® sind in der Lage, flüchtige Moleküle gefähr­licher Schad­stoffe wie Stickoxide (NOx) und flüchtige organische Verbin­dungen (VOCs) in harmlose Substanzen umzu­wandeln – mit großem Nutzen für das menschliche Wohl­befinden.

Die umwelt­aktiven Active Surfaces®-Keramik­ober­flächen sind in der Lage, für die konti­nu­ier­liche und dauer­hafte Beseiti­gung der Schadstoff­moleküle in der Luft zu sorgen. Active Surfaces® entfal­ten ihre Wirkung sowohl bei Tages- und Kunst­licht als auch mit den neuen energie­sparenden LED-Lampen.


GERUCHS­NEUTRALISIEREND

BESEITIGUNG UNAN­GENEHMER GERÜCHE

Active Surfaces®-Ober­flächen sind in der Lage, unan­genehme Gerüche zu neutra­lisieren und verbessern die Raumluft.

Konkret führt der photo­kata­lytische Prozess zum Abbau geruchs­erzeu­gender orga­nischer Moleküle, die mit den Active Surfaces®-Keramik­ober­flächen in Kontakt kommen und sorgt für Raum­komfort.


SELBST­REINIGEND

WIRKUNG GEGEN SCHMUTZ

Aufgrund ihrer photo­kata­lytischen Eigen­schaften haftet Schmutz an Active Surfaces®-Ober­flächen weniger stark. Sie sind dem­ent­sprechend leichter und schneller zu reinigen. Der Bedarf an teuren, aggressiven, gesundsheits- und umwelt­schäd­lichen Reinigungs­mitteln wird reduziert.

Durch die extrem hydro­philen Eigen­schaften von Active Surfaces® genügt es, die Ober­flächen mit Wasser und milden Reini­gungs­mitteln zu reinigen. An Außen­fassaden reichen Regen­fälle aus, um die Keramik­tafeln dauer­haft sauber zu halten. Auf diese Weise bleibt der ästhe­tische Wert eines Gebäudes lange Zeit erhalten, während die Wartungs­kosten sinken.


Referenz: Ev. Bethesda-Kranken­haus der Johanniter, Mönchen­gladbach

Hotelbad

Active Surfaces®

Multi­resistente Krankenhaus­keime können sich ebenso wenig ausbreiten wie gefährliche Viren. Die selbst­desinfizierenden Oberflächen der Fiandre-Fliesen mit Active Surfaces®-Veredelung müssen lebenslang nie wieder mit Desinfektions­mitteln behandelt werden.

Das Evan­gelische Johanniter-Kranken­haus Bethesda Mönchen­gladbach

…ist ein Krankenhaus der Akut­versorgung und ein Akademisches Lehr­krankenhaus. Mit insgesamt 350 Betten in neun Fach­abteilungen werden rund 25.000 Patienten jährlich versorgt.

Hotelbad
Hotelbad

Urban ACTIVE

Die helle Beton­optik an den fast fugen­losen Wänden verleiht den Bädern ein schwere­loses, modern urbanes Ambiente mit Hotelbad-Atmosphäre.

Einsatz­bereiche

Im Johanniter-Kranken­haus sind die Active Surfaces®-Ober­flächen bereits in zwei Stationen in den jeweiligen Patienten­zimmern sowie den Besucher-WCs verbaut. Weitere werden folgen.

Hotelbad
Hotelbad

Fjord White

In der zweiten Station strahlt die dezente Steinoptik der Fjord-Fliesen an den Wandflächen einen kühlen nordischen Charme aus und vermittelt einen absolut wertigen Eindruck.

Solida Nut

Am Boden beider Stationen korre­spondiert die warme Aus­strahlung der Farbe Nut aus der Serie Solida exzellent mit den kühlen groß­for­matigen Wand­flächen, was die elegante Gesamt­erscheinung gekonnt verstärkt.

Hotelbad

Fliese Whole Stone

Fjord White

Fliese Whole Stone

Urban Active

Fliese Whole Stone

Solida Nut

Quelle: FIANDRE Architectural Surfaces


Weitere Produkt-Informationen:

Active Surfaces®

Photokatalytische Oberflächen nicht nur für die Krankenhaus-Hygiene

Logo Iris CeramicaActive Surfaces®

Fiandre in den sozialen Medien

Besuchen Sie uns auch in den Social-Media-Netzwerken:

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG